Startseite

Bei uns kann sich der Kun­de auf Jahr­zehn­te lan­ge Erfah­rung in der Her­stel­lung und Mon­ta­ge von Beton­form­tei­len ver­las­sen. Wir wis­sen schon, dass jedes Objekt sei­ne ganz indi­vi­du­el­len Anfor­de­run­gen stellt. Von daher ist es selbst­ver­ständ­lich, dass sich der Chef ganz per­sön­lich um jeden Auf­trag küm­mert und sich mit dem Kun­den über die anste­hen­den Auf­ga­ben beredet.

Wir wis­sen schon, dass jedes Objekt sei­ne ganz spe­zi­el­len Anfor­de­run­gen stellt, und oft­mals auf ganz spe­zi­el­le Umstän­de ganz beson­ders reagiert wer­den muss. Dabei hat sich bis­her her­aus­ge­stellt, dass nicht alle Wün­sche der Kun­den mach­bar sind, weil die tech­ni­schen Vor­aus­set­zun­gen nicht immer ganz ein­fach sind. Aber in der Regel wer­den bei uns fast alle Wün­sche erfüllt.

Unser Fach­ge­biet besteht dar­in, Beton­form­tei­le, z.B. Außen­trep­pen, her­zu­stel­len, die dann ganz genau pas­send zu ihrem Objekt ange­lie­fert und mon­tiert werden.

Rufen sie ein­fach bei uns an und las­sen sich kos­ten­los beraten. 

Über uns

Wir sind noch eine rich­ti­ge Hand­werks­fir­ma nach altem deut­schen „Schrot und Korn“. Hand­werks­meis­ter mit ein paar Gesel­len und einer Büro­kraft. Hier spre­chen sie noch mit den Leu­ten, die auch die Ver­ant­wor­tung tra­gen, und die sich mit ihren Jahr­zehn­ten lan­gen Erfah­run­gen an die Arbeit machen.

Wenn sie also eine Fra­ge zu einem Vor­gang haben, dann mel­den sie sich ein­fach bei uns. In den aller­meis­ten Fäl­len kann ihnen gehol­fen werden.

Betonformteil

Die aus Beton mit Armie­rung gefer­tig­ten Beton­form­tei­le sind mit u‑, v- oder l‑förmigem Quer­schnitt in ver­schie­de­nen Far­ben und Ober­flä­chen erhält­lich. Auf­grund ihres gerin­gen Gewichts bei gleich­zei­tig gro­ßen Spann­wei­ten erlau­ben sie eine ver­gleichs­wei­se schlan­ke Dimen­sio­nie­rung des Bau­teils. Die Befes­ti­gung erfolgt über Anker, in die die Form­tei­le ein­ge­hängt und anschlie­ßend fein jus­tiert, oder als Spann­be­ton­teil frei ver­legt werden.

Die eigent­li­che Fer­ti­gung setzt zuerst eine Ver­scha­lung vor­aus, in der die Metall­ar­mie­rung ver­baut, bevor dann die Form mit flüs­si­gen Beton auf­ge­füllt wird. Dabei ist es manch­mal üblich, dass in der Ver­scha­lung bereits die Gra­nit­plat­ten ein­ge­stellt wer­den, die dann nach dem Aus­scha­len des Beton­teils sofort als Gesamt­teil ver­baut wer­den können.

Betonstein

Die Mög­lich­keit, mit Beton­stei­nen zu gestal­ten, sind gren­zen­los. Unzäh­li­ge For­men, Far­ben und Ober­flä­chen­struk­tu­ren machen die­ses Mate­ri­al zu einem der viel­sei­tigs­ten Werk­stof­fe. Dabei ist Beton bestän­dig, sicher und natür­lich: Sand, Kies, Zement, Was­ser und aus­ge­wähl­te Natur­stein­split­te sind die wesent­li­chen Zuschlä­ge. Edle Natur­stein­kör­nun­gen wie Gra­nit, Basalt und Por­phyr ver­lei­hen die­sem Werk­stoff sei­nen hoch­wer­ti­gen Cha­rak­ter, ob modern, klas­sisch, rus­ti­kal, ele­gant oder funk­tio­nal. Die Vor­tei­le von Beton­stein erlebt man bei der Gestal­tung von Ter­ras­sen, Haus­zu­fahr­ten, Gar­ten­we­gen oder Gar­ten­mau­ern. Zahl­rei­che For­men, Far­ben und Ober­flä­chen ermög­li­chen indi­vi­du­el­le Gestaltungsideen.

Granit

Etwa 310 Mio. Jah­re alt und kein biss­chen ver­staubt. Soli­de, robust und doch ele­gant, viel­sei­tig und wun­der­schön struk­tu­riert zieht der Natur­stein jeden Betrach­ter in sei­nen Bann.

Wir von der Fir­ma Schaub wid­men uns jedem Werk­stück mit viel Lie­be zum Detail. Jeder Mit­ar­bei­ter bringt sei­ne gesam­te Erfah­rung und Fach­kennt­nis ein, um Ihr indi­vi­du­el­les Natur­stein-Pro­jekt zu rea­li­sie­ren. Archi­tek­ten, Künst­ler oder pri­va­te Bau­her­ren – sie alle haben ande­re Ansprü­che und sie alle schät­zen unse­ren Erfah­rungs­schatz und unkom­pli­zier­te, ter­min­ge­treue Abwick­lung. Unzäh­li­ge gro­ße wie klei­ne Pro­jek­te konn­ten mit Gra­nit ver­wirk­licht werden.